Aktuelles

Frischer Wind

13. November 2009

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) mit Sitz in Berlin schreibt es vor: Als nebenamtliches Vorstandsmitglied muss man sich nach dem Kreditwesengesetz mit Bankgeschäften auskennen. Das kann Dr. Dierk Meyer-Blanken inzwischen nachweisen, erwarb sich sein Fachwissen durch zusätzliche Schulungen.

Auf der Vertreterversammlung am 25. Juni 2009 wurde Dr. Dierk Meyer- Blanken als Nachfolger von Alfred Backemeyer gewählt. Er bestimmt jetzt im Vorstand den Kurs der ESPABAU mit.

Seit Ende des vergangenen Jahres ist der einstige Rechtsanwalt und Notar in den Ruhestand getreten, fühlt sich inzwischen als Privatier. 34 Jahre lang war er in Bremen-Nord als Anwalt tätig, 30 Jahre davon als Notar.

In seinem Privatleben kennt sich Dr. Meyer-Blanken besonders mit dem Wasser aus, nutzte etliche Stunden seiner Freizeit als Vorstand des Weser Yacht Clubs (WYC) mit dem Segelsport. In den Wintermonaten beteiligt sich der Jurist aktiv an etlichen Boßeltouren in Bremen-Nord und umzu.

zurück zur Übersicht