Aktuelles

Glückwunsch

8. Oktober 2009
Einmal in der Woche besucht die 87jährige Gertrud Siee den Findorffer Wochenmarkt und kauft frische Produkte ein, danach wird gekocht: Für sich selbst und ihren 92jährigen Ehemann Bernhard. Am liebsten isst der Milchreis mit Zimt. Zum üppigen Büffet luden die beiden ihre Familie in den Jochen`s Hof in Schafswinkel ein. Der Grund war eine außergewöhnliche Situation: Das Ehepaar Siee feierte vor kurzem ihre Eiserne Hochzeit. Vor nunmehr 65 Jahren heiratete die gebürtige Kölnerin den Bremer Jungen, der einst im Ausbesserungswerk in Sebaldsbrück beschäftigt war.Über 40 Jahre blieb er der Deutschen Bahn treu – länger nur seiner Gertrud. In ihrer gemütlichen Wohnung in der Meraner Straße liest Gertrud ihrem Mann noch täglich die Zeitung vor, weitere Informationen werden aus dem TV geholt. Und dann schauen regelmäßig Tochter Monika und Ehemann Jochen nach dem Rechten. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag für den schönen Lebensabend von Gertrud und Bernhard Siee. Am meisten haben sich die Vermählten über das Glückwunschschreiben von Bundespräsident Horst Köhler gefreut.Auch ESPABAU aktuell gratuliert dem Ehepaar Siee zu diesem seltenen Ereignis.

zurück zur Übersicht